Vergangene Konzerte

2019

 

So, 24.11.2019
18:00 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental, Basel

Kammermusiktage "monuments musicaux" 2019: MÜNSTER

György Kurtàg: Bach-Choräle in einer Bearbeitung für Klavier zu vier Händen
Gérard Grisey: "Prologue" aus Espaces acoustiques für Viola solo
Franz Schubert: "Streichquintett" D 956

Yuki Kasai, Violine
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Olivier Marron, Violoncello
Chiara Enderle, Violoncello
Mischa Sutter, Klavier
Gérard Wyss, Klavier

Gilbert Nouno, Audiodesigner (interaktive Klanginstallation)

Kathedralen symbolisieren in ihrer monumentalen Grösse auch die Unfassbarkeit der Macht und Stärke Gottes. Sie zeigen uns Menschen jedoch gleichermassen unsere eigene Winzigkeit auf. In diesem Konzert prallen diese Extreme ebenfalls aufeinander:  Monumentale Werke von epischer Länge treffen auf Miniaturen und eine Klanginstallation verleiht dem Museum Kleines Klingental ungeahnte Grössen.

www.mo-mu.ch

 

Sa, 23.11.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental

Kammermusiktage "monuments musicaux" 2019: MÜNSTER

Podiumsgespräch mit Felix Lindenmaier (Musiktheoretiker), Andreas Hindemann (Münsterbaumeister) und Eva Oertle (Musikerin, Moderatorin)

Francis Poulenc: Tel jour, telle nuit FP 86 für Tenor und Klavier
Francis Poulenc: La fraîcheuer et le feu FP 147 für Tenor und Klavier
Francis Poulens: Hymne FP 144 für Tenor und Klavier
Alexander Skrjabin: "Vers la flamme" op. 72 für Klavier solo
Arnold Schönberg: "Verklärte Nacht" op. 4 für Streichsextett

Jakob Pilgram, Tenor
Yuki Kasai, Violine
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Manuel Hofer, Viola
Olivier Marron, Violoncello
Chiara Enderle, Violoncello
Edward Rushton, Klavier

Beim Errichten sakraler Bauwerke wie dem Basler Münster spielt die Ausrichtung der Monumentalbauten eine zentrale Rolle. So soll der Lichteinfall durch kunstreich gestaltete Fenster im Innern eine feierliche Stimmung hervorzaubern. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten, wo die Sonne den Tag erhellt, verdunkelt die Nacht ihn wieder. So spielt das Konzert Lux, dem ein von Eva Oertle moderiertes Podiumsgespräch zum Thema «Licht in Architektur und Musik» mit dem Architekten und Münsterbaumeister Andreas Hindemann und dem Musiktheoretiker Felix Lindenmaier vorangestellt wird, mit der Thematik von Licht und Schatten.

 www.mo-mu.ch

 

Fr, 22.11.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental, Basel

Kammermusiktage "monuments musicuax" 2019: MÜNSTER

Carlo Cesualdo: "Madrigale" für Vocalensemble
Robert Schumann: "Märchenbilder" für Viola und Klavier op. 113
George Enescu: "Impressions d’enfance" für Violine und Klavier op. 28
Paul Dessau: "Fünf Tierverse" für Tenor und Klavier
Luciano Berio: "Wasserklavier" für Klavier solo
Helena Winkelman: "Gargoyles" (UA) für Tenor, Violine, Viola, Klavier

Jakob Pilgram, Tenor
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Mischa Sutter, Klavier

Hauptdarsteller dieses Konzertes sind die Gargoyles - die Fratzengesichter, Monster und Wasserspeier des Basler Münsters - die in Museum Kleines Klingental ausgestellt sind. Ein Wandelkonzert führt das Publikum mittels der Erzählung "Das Grauen im Museum" durch die nur fahl beleuchteten Räume vorbei an Steinfiguren und Fabelwesen. Tierisch gute, leicht verquere Musik illustriert das Gezeigte. Höhepunkt wird die Uraufführung von Helena Winkelmans Komposition "Gargoyles". Die Auftragskomposition ist ispiriert durch die in Stein gemeisselten Mischwesen, die sich am Basler Münster befinden.

www.mo-mu.ch

 

Sa, 14.09.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Musik: Robert Schumann, Jean-Jacques Dünki; Text: Carl Selig

Jean-Jacques Dünki, Klavier
Christian Sutter, Konzept und Lesung



 

So, 26.05.2019
18:00 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental

Kammermusiktage "monuments musicaux" 2019: MÜNSTER

Robert Schumann: Klavierquintett op. 44
Robert Schumann: Dichterliebe op. 48

Jakob Pilgram, Tenor
Manuel Oswald, Violine
Helena Winkelman, Violine
Lea Boesch, Viola
Mara Miribung, Violoncello
Mischa Sutter, Klavier

Felix Lindenmaier, Musiktheoretiker

Im Zentrum dieses Konzertes steht ein Meisterwerk Robert Schumanns: sein Klavierquintett, ergänzt durch seine berühmte Dichterliebe. In einem Lecture-Recital wird der Musiktheoretiker Felix Lindenmaier erläutern, dass – wie das Basler Münster, welches im Laufe der Jahrhunderte Schicht um Schicht immer weiter ergänzt und vergrössert worden ist – auch die Werke Schumanns ohne die über mehrere Epochen und Stile gewachsene architektonisch-musikalische Bausubstanz undenkbar wären und in sich zusammenstürzen würden.

www.mo-mu.ch

 

Sa, 25.05.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental

Kammermusiktage "monuments musicaux" 2019: MÜNSTER

Alban Berg: "Schliesse mit die Augen beide" für Sopran und Klavier
Alban Berg: "Sieben frühe Lieder" für Sopran und Klavier
Arnold Schönberg: "Drei Klavierstücke" op. 11
Anton Webern: "Langsamer Satz" für Streichquartett
Arnold Schönberg: "Lieder op. 6" für Sopran und Klavier
Anton Webern: "Sechs Bagatellen" op. 9 für Streichquartett

Amelia Scicolone, Sopran
Helena Winkelman, Violine
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Chrsitoph Dangel, Violoncello
Mischa Sutter, Klavier

1529 erlebte das Basler Münster seinen wohl grössten Umbruch - die Reformation. Eine Analogie hierzu findet sich in der Musik im Bruch mit der Atonalität Anfang des 20. Jahrhunderts. Es erklingen Lieder und Streichquartette rund um diesen Bruch der drei grossen Vertreter der zweiten Wiener Schule: Schönberg, Berg und Webern. Ein interaktives Konzerterlebnis soll helfen, Brücken zwischen tonaler und freitonaler Welt zu schlagen, und so dazu beitragen, dass beide Seiten besser verstanden werden. 

www.mo-mu.ch

 

Fr, 24.05.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental, Basel

Kammermusiktage "monuments musicaux" 2019: MÜNSTER

Ludwig Senfl: "Ave Sanctissima Maria" für Vocalensemble
Robert Schumann: "Streichquartett op. 41/3
Robert Schumann: "Tota pulchra es, Maria" für Tenor und Streichquintett
Gabriel Fauré: "La bonne chanson" für Tenor, Streichquintett und Klavier
Ludwig Senfl: "Magnificat" für  Vocalensemble

Voces Suaves, Vokalensemble
Jakob Pilgram, Tenor
Manuel Oswald, Violine
Helena Winkelman, Violine
Lea Boesch, Viola
Mara Miribung, Violoncello
Christoph Dangel, Violoncello
Christian Sutter, Kontrabass
Mischa Sutter, Klavier

Das Münster war der heiligen Gottesmutter Maria - seit jeher Ziel von Anbetung und mystisch-poetischer, beinahe erotischer Verehrung - geweiht. So widmet sich das erste Konzert der himmlischen aber auch irdischen Liebe zum weiblichen Geschlecht. Vorreformatorische Mariengesänge des Basler Komponisten Ludwig Senfl prallen auf hochromantische Kompositionen von Robert Schumann und Gabriel Fauré.

www.mo-mu.ch

 

Sa, 18.05.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Klavierabend mit Bachs «Goldbergvariationen» BWV 988.

Benjamin Engeli, Klavier

 

Fr, 29.03.2019
20:00 Uhr

 

Basel
Merian Saal

Privater Anlass anlässlich eines Stiftungs-Jubiläums.

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann.

Jakob Pilgram, Tenor
Jacqueline Albrecht-Iselin, Flöte
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Judith Gerster, Violoncello
Mischa Sutter, Klavier

 

So, 17.02.2019
17:00 Uhr

 

Basel
Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Ein literarisches Kammerkonzert mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Texten von Karl Barth. 

W. A. Mozart: Klavierquartett g-Moll KV 478
W. A. Mozart: 
Klavierquartett Es-Dur KV 493

Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Judith Gerster, Violoncello
Mischa Sutter, Klavier

Christian Sutter, Konzept und Lesung

 

Fr, 15.02.2019
19:00 Uhr

 

Zürich
Vokal Kunst Zürich Festival, Lavatersaal St. Peter Zürich

Franz Schubert: "Winterreise" D 911, nach Gedichten von Wilhelm Müller

Jakob Pilgram, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

Eröffnungskonzert des Festivals "Vokal Kunst Zürich". www.vokuz.ch

 

Di, 22.01.2019
19:30 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental

Die neuen Kammermusiktage "monuments musicaux" werden im Museum Kleines Klingental vorgestellt. Veranstaltung für geladene Gäste. 

Jakob Pilgram, Tenor
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Christian Sutter, Kontrabass und Lesung
Mischa Sutter, Klavier
Gérard Wyss, Klavier

Werke von Moszkowski, Poulenc, Schönberg, Kutrag/Bach, Schumann und Fauré.

 

So, 20.01.2019
17:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Amy Lin & Jean-Jacques Dünki spielen Schumann (op. 14, 22, 66) und Dünki (Nouveaux contes obliques, 2001)

 

So, 13.01.2019
17:00 Uhr

 

Uster, ZH
Zum Hut, Café und Weinbar, Bahnhofstrasse 18, 8610 Uster

Franz Schubert: "Winterreise" D 911 nach Texten von Wilhelm Müller.

"Ein Cyclus von Liedern von Wilhelm Müller. Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte komponiert von Franz Schubert. Op. 89. Erste Abtheilung (Lied I–XII). Februar 1827. Zweite Abtheilung (Lied XIII–XXIV). October 1827."

Nino Aurelio Gmünder, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

2018

 

So, 18.11.2018
17:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Carl Wolf, Klavier.

Moderierter Klavierabend mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Frédéric Chopin und Franz Schubert.

 

Mi, 26.09.2018
18:15 Uhr

 


Museum Kleines Klingental, Unterer Rheinweg 26, 4058 Basel

Konzert im Rahmen der Basler Altstadt-Serenaden der Stiftung BOG

Johannes Brahms: "Liebesliederwalzer" op. 52 für 4 Stimmen und Klavier vierhändig
Hans Huber: "15 Ländler vom Luzerner See" op. 11 für Klavier vierhändig
Johannes Brahms: "Neue Liebesliederwalzer" op. 65 für 4 Stimmen und Klavier vierhändig

Ulla Westvik, Sopran
Christina Metz, Alt
Jakob Pilgram, Tenor
José Coca Loza, Bass

Reto Reichenbach, Klavier
Mischa Sutter, Klavier

 

 

So, 09.09.2018
20:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Konzert zum Abschluss des 3. Basler Orgelfestivals

Susanne Böke, Orgel
Mischa Sutter, Klavier
 
Das Konzert in Kooperation mit den beiden Titus-Reihen "Titus beflügelt" mit Mischa Sutter am Bösendorfer Flügel und "Point d'Orgue" mit Susanne Böke an der Titusorgel, setzt den Schlusspunkt zum 3. Basler Orgelfestival unter dem Motto «Bach und Frankreich».
Orgel und Flügel stehen sich hierbei akustisch und visuell gegenüber. Bachs von Frankreich beeinflusste Musik im gleichen Konzert auf beiden Instrumenten gespielt, verspricht ein reizvolles Klangerlebnis. Mit Nicolas de Grigny erklingt Musik eines französischen Zeitgenossen Bachs, dessen gesamtes Werk der um dreizehn Jahre jüngere Bach für sich kopiert hat. Mischa Sutter interpretiert Bachs grosse französische Ouverture.

 

Sa, 09.06.2018
19:30 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Clara Schumann (1819-1896): Drei Romanzen op. 22 für Violoncello und Klavier
Robert Schumann (1810-1856): Drei Romanzen op. 94 für Klarinette und Klavier
Johannes Brahms (1833-1897): "Klarinettentrio" a-Moll op. 114

David Dias da Silva, Klarinette
Alexandre Foster, Violoncello
Sinforosa Petralia, Klavier

 

 

Mi, 06.06.2018
19:30 Uhr

 


Museum Kleines Klingental, Unterer Rheinweg 26, 4058 Basel

Literarisches Kammerkonzert zu Felix Weingartner (1863-1942)

Felix Weingartner "Klaviersextett"
Felix Weingartner, Lesung aus seinen "Lebenserinnerungen"

Yuki Kasai, Violine
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Judith Gerster, Violoncello
Christian Sutter, Kontrabass und Lesung
Mischa Sutter, Klavier

 

So, 27.05.2018
17:00 Uhr

 


Aula Schulhaus Donnerbaum, Muttenz

Ein literarisches Kammerkonzert rund um das Forellenquintett von Franz Schubert mit Texten von Max Reger, Peter Härtling, Thomas Bernhard und Patrick Süsskind

Mischa Sutter, Klavier
Ola Sendecki, Violine
Andrey Smirnov, Viola
Lukas Raaflaub, Violoncello
Christian Sutter, Konzept, Kontrabass und Lesung

 

Sa, 17.03.2018
19:30 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Ludwig van Beethoven (1770-1827): "Geistertrio" D-Dur, op. 70 Nr. 1
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): Klaviertrio d-Moll, op. 49

Kristina Wajsza, Klavier
Boris Kuschnir, Violine
Orfeo Mandozzi, Violoncello.

 

So, 11.03.2018
17:00 Uhr

 


Haus der Begegnung, Scheffelstrasse 3, D-79639 Grenzach-Wyhlen

Felix Weingartner (1863-1942), Sextett op. 33
Lesung aus „Lebenserinnerungen“
Robert Schumann (1810-1856), Klavierquintett op. 44

Yuki Kasai, Violine
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Olivier Marron, Violoncello
Christian Sutter, Kontrabass und Lesung
Mischa Sutter, Klavier

 

So, 28.01.2018
17:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Wilhelm Peterson-Berger: "Dichtungen von Friedrich Nietzsche" I
Wolfgang Rihm: "6 Gedichte von Friedrich Nietzsche"
Friedrich Nietzsche: aus "Sämtliche Lieder"
Arnold Schönberg: "Der Wanderer" op. 6/8
Wilhelm Peterson-Berger: "Dichtungen von Friedrich Nietzsche" II

Jakob Pilgram, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

2017

 

So, 26.11.2017
17:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Verlorengegangene Perlen der deutschen Romantik und des Impressionismus von Max Meyer Olbersleben (1850-1927), Richard Wagner (1813-1883), Alphonse Duvernoy (1842-1907), Léon Moreau (1870-1946), Lili Boulanger (1893-1918) und André Jolivet (1905-1974).
 
Miriam Terragni, Flöte
Catherine Sarasin, Klavier

 

Sa, 11.11.2017
20:00 Uhr

 

Basel, Bruderholz
Privat

Privater Anlass

Jakob Pilgram, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

 

 

So, 22.10.2017
17:00 Uhr

 

Kilchberg, ZH
C.F.Meyer-Haus, Gartensaal, Alte Landstrasse 170, 8802 Kilchberg, Info/Res ForumMusik 044 771 69 79; info@forummusik.ch

Franz Schubert: "Winterreise" D 911 nach Texten von Wilhelm Müller.

"Ein Cyclus von Liedern von Wilhelm Müller. Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte komponiert von Franz Schubert. Op. 89. Erste Abtheilung (Lied I–XII). Februar 1827. Zweite Abtheilung (Lied XIII–XXIV). October 1827."

Nino Aurelio Gmünder, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

 

Sa, 09.09.2017
19:30 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Felix Weingartner (1863-1942), Sextett op. 33
Lesung aus „Lebenserinnerungen“
Robert Schumann (1810-1856), Klavierquintett op. 44

Yuki Kasai, Violine
Manuel Oswald, Violine
Lea Boesch, Viola
Olivier Marron, Violoncello
Christian Sutter, Kontrabass und Lesung
Mischa Sutter, Klavier

 

Fr, 25.08.2017
19:00 Uhr

 

Basel
Museum Kleines Klingental

Einweihungs-Konzert des Steinway-Flügels 

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Franz Schubert: Vierhändige Variationen über ein Original-Thema, D 603
Antonin Dvorak: Vier slawische Tänze aus op. 46 und 72 für Klavier vierhändig
Johannes Brahms: Trio für Violine, Violoncello und Klavier H-Dur, op. 8 

Gérard Wyss, Klavier
Mischa Sutter, Klavier
Lisa Rieder, Violine
Gunta Abele, Violoncello

 

Sa, 15.07.2017
20:00 Uhr

 


Barocksaal Kloster Engelberg

Robert Schumann: "Spanisches Liederspiel" für 1 bis 4 Stimmen und Klavier
Antonin Dvorak: "Slawische Tänze" Klavier 4-händig
Johannes Brahms: "Liebesliederwalzer" für 4 Stimmen und Klavier 4-händig

Ulla Westvik, Sopran
Marian Dijkhuizen, Mezzosopran
Jakob Pilgram, Tenor
Matthias Helm, Bariton 
Satoko Kato, Klavier
Mischa Sutter, Klavier

 

Mo, 27.02.2017
20:00 Uhr

 

Wien
Burg Perchtoldsdorf

Musik von Leonard Bernstein, Ralph Vaughan Williams, Maurice Ravel, Manuel de Falla.

Ana Maria Labin, Sopran
Nino Aurelio Gmünder, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

 

So, 19.02.2017
17:00 Uhr

 

Basel
Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Musik von Leonard Bernstein, Ralph Vaughan Williams, Maurice Ravel, Manuel de Falla.

Ana Maria Labin, Sopran
Nino Aurelio Gmünder, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

2016

 

Sa, 17.09.2016
19:30 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

San Francisco 1926 - Ein Violinabend Yehudi Menuhins gespielt auf Menuhins Jugendvioline "Landolfi ex Menuhin".

Arcangelo Corelli: La Follia
Johann Sebastian Bach: Chaconne
Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 7 c-Moll op. 30/2
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64
Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1 g-Moll und Nr. 7 F-Dur

Volker Biesenbender, Violine
Mischa Sutter, Klavier
 

 

Sa, 10.09.2016
20:00 Uhr

 


Ackermannshof, St.Johannsvorstadt 19-21, 4056 Basel

San Francisco 1926 - Ein Violinabend Yehudi Menuhins gespielt auf Menuhins Jugendvioline "Landolfi ex Menuhin".

Arcangelo Corelli: La Follia
Johann Sebastian Bach: Chaconne
Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 7 c-Moll op. 30/2
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64
Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1 g-Moll und Nr. 7 F-Dur

Volker Biesenbender, Violine
Mischa Sutter, Klavier
 

 

So, 05.06.2016
17:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel

Johannes Brahms: Trio Nr. 1 H-Dur op. 8 für Klavier, Violine und Violoncello 
Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47 für Klavier, Violine, Viola und Violoncello

Ola Sendecki, Violine
Rena Kohara, Viola
Lukas Raaflaub, Violoncello
Mischa Sutter, Klavier

 

Sa, 30.04.2016
20:00 Uhr

 

Basel
Alte Rumfabrik, Güterstrasse 145 (Hinterhof), 4053 Basel

Franz Schubert: "Winterreise" D 911, nach Gedichten von Wilhelm Müller

Jakob Pilgram, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

Eröffnungskonzert des Festivals "Vokal Kunst Zürich". www.vokuz.ch

 

So, 24.04.2016
17:00 Uhr

 


Titus Kirche, Im tiefe Boden 75, 4059 Basel

Ein Lied- und Briefwechsel zwischen Robert und Clara Schumann.

Ulla Westvik, Sopran
Jakob Pilgram, Tenor
Mischa Sutter, Klavier
Serena Wey, Lesung

 

2015

 

Sa, 07.11.2015
18:00 Uhr

 


Ramsteinerhof, Basel

Hauskonzert, privat

Dmitri Schostakowitsch: Quintett op. 57 für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello
Igor Strawinsky: Trois piéces pour quatuor à cordes

***

Mikhail Glinka: Grosses Sextett in Es-Dur für zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier

Gémeaux-Quartett:
Arisa Fujita, Violine
Francesco Sica, Violine
Sylvia Zucker, Viola
Matthijs Broersma, Cello

mit

Christian Sutter, Kontrabass
Mischa Sutter, Klavier

2014

 

So, 21.09.2014
17:00 Uhr

 

Neuchatel
Schubertiade in Neuchâtel, La collégiale Notre-Dame de Neuchâtel

Franz Schubert: "Winterreise" D 911, nach Gedichten von Wilhelm Müller

Jakob Pilgram, Tenor
Mischa Sutter, Klavier

Eröffnungskonzert des Festivals "Vokal Kunst Zürich". www.vokuz.ch